Aktuelles aus der Bordgastronomie

Gemeinsam sicher reisen. Gemeinsam sicher genießen.

Ab sofort gilt in der Bordgastronomie die „2G+ Regel“. Wir bedienen Sie gerne persönlich in der Bordgastronomie, wenn Sie nachweisen können, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen negativen aktuellen Testnachweis vorweisen können. Gäste, die neben einer Grundimmunisierung eine Boosterimpfung (gilt ab dem 1. Tag der Impfung) nachweisen können, sind von der Testpflicht befreit. Gäste, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen ein entsprechendes Attest und einen negativen Testnachweis vorlegen (in Bayern und Berlin muss es ein PCR-Test sein). Wie anderswo auch üblich schauen die Mitarbeitenden der Bordrestaurants auf die hierfür relevanten Dokumente.
Auch in allen gastronomischen Bereichen gilt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Bitte nehmen Sie Ihre medizinische Maske daher nur zum Essen und Trinken ab und setzen Ihre medizinische Maske während längerer Verzehrpausen wieder auf.
Bei Fragen steht Ihnen unser Bordpersonal jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Entdecken Sie die Bordgastronomie